Sonntag, 15. November 2015

In Blätterteig gebackener Camembert mit Preiselbeeren

Dies ist ein ganz schnelles und doch raffiniertes Rezept für den kleinen Hunger zwischendurch oder ein fixes Abendessen. Gut geeignet auch als Mitternachtssnack oder als Vorspeise (für 4 - 6 Personen). Der Arbeitsaufwand ist minimal - das Ergebnis durchaus beeindruckend.



Die Zutaten sind übersichtlich: 1 Rolle Fertig-Blätterteig, einige Esslöffel Preiselbeermarmelade oder Quittengelee, ein runder Camembert o. Ä. (Ich habe hier "Le Rustique" verwendet.), Eigelb und evtl. Sesamsamen. Zum Servieren je nach Geschmack Creme Fraiche und noch mehr Preiselbeeren. Früchte (z.B. Trauben) machen sich auch gut dazu.

Das Rezept


In Blätterteig gebackener Camembert mit Preiselbeeren


Die Zutaten

1 Rolle Fertig-Blätterteig, z. B. von Tante Fanny (270 g)
3-4 El Preiselbeermarmelade oder Quittengelee
1 runder Camembert o. Ä., z. B. "Le Rustique" (250 g)
1 Eigelb
evtl. einige Sesamsamen zum Bestreuen

Die Zubereitung

Ofen auf 220°C vorheizen (Ober- und Unterhitze).

Blech mit Backpapier belegen.

Den Blätterteig entrollen und quer halbieren. Eine Hälfte auf das vorbereitete Blech legen.




Die Marmelade in der Größe des Camemberts kreisförmig in die Mitte des Teigs geben.




Den ausgepackten Camembert darauflegen.




Die zweite Teighälfte so zusammenschneiden, dass sie gut über den Camembert passt und vorsichtig darüberlegen.



Einen Kreis schneiden. Teigreste aufbewahren.




Zurechtformen.



Den Rand mit einer Gabel festdrücken.




Mit Eigelb bestreichen.




Mit dem restlichen Teig dekorieren.




Auch mit Eigelb bestreichen.




Evtl. mit Sesamsamen bestreuen.




Und dann für ca. 20-25 Minuten in den Ofen damit (mittlere Einschubleiste), bis die ganze Chose so aussieht:



Etwa 5-10 Minuten stehen lassen und dann....YUM!






Evtl. mit noch mehr Marmelade, Creme fraiche oder auch geschlagener Sahne servieren. Am besten Trauben oder andere Früchte dazureichen. Echt lecker!

Enjoy und bleibt trotzdem süß!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen